Anmeldung Mitglieder

  1. (erforderlich)
  2. (erforderlich)
  3. (erforderlich)
  4. (erforderlich)
  5. (erforderlich)
  6. (erforderlich)
  7. (erforderlich)
  8. (gültige eMail Adresse erforderlich)
  9. (erforderlich)
 

Wichtig!!!

Datenschutzerklärung

Anbieter und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes

1. American Sports Club Duisburg Dockers 1986 e.V.

Datenschutzbeauftragter
Herr Lars van den Boom
Willy-Brandt-Ring 44
47169 Duisburg

Geltungsbereich

Nutzer erhalten mit dieser Datenschutzerklärung Information über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung ihrer Daten durch den verantwortlichen Anbieter erhoben und verwendet werden.

Den rechtlichen Rahmen für den Datenschutz bilden das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG).

Erfassung allgemeiner Informationen

Mit jedem Zugriff auf dieses Angebot werden durch uns bzw. den Webspace-Provider automatisch Informationen erfasst. Diese Informationen, auch als Server-Logfiles bezeichnet, sind allgemeiner Natur und erlauben keine Rückschlüsse auf Ihre Person.

Erfasst werden unter anderem: Name der Webseite, Datei, Datum, Datenmenge, Webbrowser und Webbrowser-Version, Betriebssystem, der Domainname Ihres Internet-Providers, die sogenannte Referrer-URL (jene Seite, von der aus Sie auf unser Angebot zugegriffen haben) und die IP-Adresse.

Ohne diese Daten wäre es technisch teils nicht möglich, die Inhalte der Webseite auszuliefern und darzustellen. Insofern ist die Erfassung der Daten zwingend notwendig. Darüber hinaus verwenden wir die anonymen Informationen für statistische Zwecke. Sie helfen uns bei der Optimierung des Angebots und der Technik. Wir behalten uns zudem das Recht vor, die Log-Files bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebotes nachträglich zu kontrollieren.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Definition: Als personenbezogene Daten gelten alle Informationen, anhand derer eine Person eindeutig identifizierbar ist. Es handelt sich somit um Daten, die zu einer Person zurückverfolgt werden können.

Zu diesen personenbezogenen Daten zählen der Vorname und der Name, die Telefonnummer sowie die E-Mail-Adresse. Ebenso als personenbezogene Daten gelten Informationen zu Hobbies, Mitgliedschaften und Vorlieben sowie Internetseiten, die aufgerufen wurden.

Diese Daten werden vom Anbieter nur erhoben, genutzt und gegebenenfalls weitergegeben, sofern der Gesetzgeber dies ausdrücklich erlaubt oder aber der Nutzer in die Erhebung, Bearbeitung, Nutzung und Weitergabe der Daten einwilligt.

Registrierung auf unserer Webseite

Registrieren Sie sich auf unserer Webseite, um personalisierte Leistungen in Anspruch zu nehmen, werden personenbezogene Daten erhoben. Dazu zählen der Name, die Anschrift sowie die Telefonnummer und die E-Mail-Adresse als Kontakt- und Kommunikationsdaten.

Die Anmeldung ermöglicht den Zugriff auf Leistungen und Inhalte, die nur registrierten Nutzern zur Verfügung stehen. Bei Bedarf haben angemeldete Nutzer die Möglichkeit, die im Rahmen der Registrierung genannten Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen. Auf Wunsch teilen wir Ihnen selbstverständlich mit, welche personenbezogenen Daten erhoben und gespeichert wurden. Darüber hinaus berichtigen oder löschen wir die Daten auf Anfrage, vorausgesetzt dem Anliegen stehen keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegen. Für Rückfragen sowie ihre Bitte um Korrektur oder Löschung der Daten nutzen Sie bitte die in dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten.

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an, verwenden wir die von Ihnen eingegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck oder um sie über die für diesen Dienst oder die Registrierung relevanten Umstände zu informieren. Diese Daten geben wir nicht an Dritte weiter.

Für den Empfang des Newsletters bedarf es einer validen (gültigen) E-Mail-Adresse. Gespeichert werden zudem die IP-Adresse, über die Sie sich für den Newsletter anmelden und das Datum, an dem Sie den Newsletter bestellen. Diese Daten dienen uns als Nachweis bei Missbrauch, falls eine fremde E-Mail-Adresse für den Newsletter angemeldet wird. Um darüber hinaus sicherzustellen, dass eine E-Mail-Adresse nicht missbräuchlich durch Dritte in unseren Verteiler eingetragen wird, arbeiten wir gesetzeskonform mit dem sogenannten „Double-Opt-In“-Verfahren. Im Rahmen dieses Verfahren werden die Bestellung des Newsletters, der Versand der Bestätigungsmail und der Erhalt der Anmeldebestätigung protokolliert.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, Ihrer E-Mail-Adresse und deren Nutzung für den Newsletter-Versand zu widerrufen. Für den Widerruf stellen wir Ihnen in jedem Newsletter und auf der Webseite einen Link zur Verfügung. Sie haben außerdem die Möglichkeit, uns Ihren Widerrufswunsch über die in diesem Dokument genannten Kontaktmöglichkeiten mitzuteilen.

Kontaktformular

Wenn Sie uns über das Onlineformular oder per E-Mail kontaktieren, speichern wir die von Ihnen gemachten Angaben, um Ihre Anfrage beantworten und mögliche Anschlussfragen stellen zu können.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Unser Angebot umfasst mitunter Inhalte, Dienste und Leistungen anderer Anbieter. Das sind zum Beispiel Karten, die von Google-Maps zur Verfügung gestellt werden, Videos von YouTube sowie Grafiken und Bilder anderer Webseiten. Damit diese Daten im Browser des Nutzers aufgerufen und dargestellt werden können, ist die Übermittlung der IP-Adresse zwingend notwendig. Die Anbieter (im Folgenden als „Dritt-Anbieter“ bezeichnet) nehmen also die IP-Adresse des jeweiligen Nutzers wahr.

Auch wenn wir bemüht sind, ausschließlich Dritt-Anbieter zu nutzen, welche die IP-Adresse nur benötigen, um Inhalte ausliefern zu können, haben wir keinen Einfluss darauf, ob die IP-Adresse möglicherweise gespeichert wird. Dieser Vorgang dient in dem Fall unter anderem statistischen Zwecken. Sofern wir Kenntnis davon haben, dass die IP-Adresse gespeichert wird, weisen wir unsere Nutzer darauf hin.

Facebook Social Plug-in

Wir binden auf unseren Webseiten Plug-ins des sozialen Netzwerks Facebook (Anschrift: 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA) ein. Sie erkennen die Plug-ins – eine Übersicht finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/Plug-ins/ – am Like-Button (Gefällt mir) oder am Logo von Facebook.

Rufen Sie eine unserer Webseiten mit Facebook Plug-in auf, wird eine direkte Verbindung mit Facebook aufgebaut. Auf die Art und den Umfang der Daten, die dabei von Facebook erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Wir können Sie lediglich entsprechend unseres Kenntnisstandes informieren.

Facebook wird über das Plug-in informiert, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Angebots aufgerufen haben. Das gilt auch für Nutzer, die nicht bei Facebook registriert sind. In dem Fall besteht die Möglichkeit, dass Facebook die IP-Adresse speichert.

Sind Sie Mitglied bei Facebook und eingeloggt, kann der Aufruf einer Webseite mit Facebook Plug-in Ihrem Nutzerkonto bei Facebook eindeutig zugeordnet werden. Darüber hinaus übermitteln die Plug-ins alle Interaktionen, wenn Sie zum Beispiel den Like-Button nutzen oder einen Kommentar hinterlassen.

Um zu verhindern, dass Facebook Daten über Sie speichert, loggen Sie sich vor dem Besuch unserer Webseiten bitte bei Facebook aus. Sie können die Plug-ins darüber hinaus mit Add-ons für den Browser blocken (zum Beispiel „Facebook Blocker“).

Informationen zu den Datenschutzbestimmungen, dem Zweck und Umfang der Datenerfassung und Datenverarbeitung sowie den Einstellmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre bei Facebook erhalten Sie hier: http://www.facebook.com/privacy/explanation.php.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich eine Auskunft, über die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, anzufordern und/oder eine Berichtigung, Sperrung oder Löschung zu verlangen. Ausnahmen: Es handelt sich um die vorgeschriebene Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung oder die Daten unterliegen der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht.

Für diese Zwecke kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragen (Kontaktdaten: am Ende der Datenschutzerklärung).

Um eine Datensperre jederzeit berücksichtigen zu können, ist es erforderlich, die Daten für Kontrollzwecke in einer Sperrdatei vorzuhalten. Besteht keine gesetzliche Archivierungspflicht, können Sie auch die Löschung der Daten verlangen. Anderenfalls sperren wir die Daten, sofern Sie dies wünschen.

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch auf unserem Angebot.

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de

 

Bedingungen und Voraussetzungen für die Mitgliedschaft im Verein des 1. ASC Duisburg Dockers 1986 e.V.:

Teilnahme am Training und Spielbetrieb / Verhaltensregeln
Mit der Anmeldung verpflichtet sich das Vereinsmitglied im Namen des Vereins „1. ASC Duisburg
Dockers 1986 e.V.“ am Spielbetrieb gem. Spielordnung teilzunehmen. Die Anweisungen des Trainer-,
Ordnungs- und Funktionspersonals ist während des Spielbetriebs und Trainings stets Folge zu leisten.
Verbale Beschimpfungen sind grundsätzlich untersagt. Am Training ist regelmäßig teilzunehmen.
Spieltermine sind stets Pflichttermine. Abwesenheitsmeldungen erfolgen ausschliesslich mit Angabe
des Grundes an den Trainer persönlich. Das Vereinsmitglied muß sich eigenständig die Bundesspiel-
ordnung und Landesspielordnung des jeweiligen Sportverbandes besorgen und die Regeln befolgen.
Verstöße gegen die Vereinsordnung sind u.a.: Fehlverhalten, Beschimpfungen, unentschuldigtes Fehlen,
inkorrekte Außendarstellung des Vereines, das Verwenden des Namen Duisburg Dockers und nicht
authoriserten Logos auf Team- und Trainingsbekleidung (Dress Code) und Beitragsrückstände.
Bei Verstößen, kann der Vorstand ein Ordnungsgeld von bis zu 100 EUR in Rechnung stellen und/
oder Hausverbot erteile. das Ordungsgeld ist binnen 8 Tagen asn den Verein zu zahlen.

Haftung
Das Vereinsmitglied bestätigt mit der Anmeldung, in keinem anderen Verein als aktive(r) Spieler(in)
am Liga(Spiel)betrieb teilzunehmen. Der gesetzliche Vormund bestätigt mit der Anmeldung, dass das
eigene Kind in keinem anderen Verein als aktives Vereinsmitglied teilnimmt. Im Fall ein Spielabsage
aufgrund selbstverschuldten Fehlens können Geldstrafen vom Verband und Schadenersatzforderungen
anderer Vereine fällig werden. Das Vereinsmitglied und der gesetzliche Vormund (bei Minderjährigen
Vereinsmitgliedern) haften ohne Ausnahme mit ihrem Privatvermögen gesamtschuldnerisch. Des Weiteren
haftet das Vereinsmitglied und der gesetzliche Vormund auch für eigen- oder fremdverschuldete Schäden
bei inkorrekten Angaben bei der Anmeldung. Dieses Fehlverhalten kann mit einer Sperre und einem
Ordnungsgeld geahndet werden. Der Vorstand der Duisburg Dockers behält sich vor etwaige
Regressforderungen dem Vereinsmitglied bzw. dem gesetzlichen Vormund in Rechnung stellen. Der säumige
Betrag muß das Vereinsmitglied oder der gesetzliche Vormund innerhalb 14 Tagen nach Rechnungsstellung
an das Konto der Duisburg Dockers überweisen. Im Fall der Zahlungsverweigerung des säumigen Schuldners
werden die Duisburg Dockers einen Zwangsvollstreckungsbescheid beim jeweiligen Amtsgericht mit zus.
Anwalts- und Gerichtskosten erwirken.

Verwendung von Foto- und Videoaufnahmen (Ausschlußerklärung)
Das Vereinsmitglied und/oder der gesetzliche Vormund des minderjährigen Vereinsmitglieds erklären sich mit der
Anmeldung (auch bei der Teilnahme des Probetrainings) ohne Ausnahme einverstanden, dass der Verein die
Aufnahmen der eigenen Person oder die des Kindes in Form von Fotos, Ton und Videos für folgende Zwecke
rechtefrei verwenden kann:
– redaktionelle und kommerzielle Veröffentlichungen
– Sponsoring, Inserate und Werbung
– Homepages, Internet, Printmedien und soziale Netzwerke im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins
Ein Widerruf der Erklärung während und rückwirkend nach Beendigung der Mitgliedschaft ist nicht zulässig!

Mitgliedsbeiträge
Mitgliedsbeiträge sind grundsätzlich Bringschulden. Mit der Höhe des Mitgliedsbeitrages (monatlicher Einzug
vorausgesetzt), der einmaligen Aufnahmegebühr sowie der Erhebung der Beitragsgebühren per Lastschrifteinzug,
erklärt sich das Vereinsmitglied und der Kontoinhmaber in der Anmeldung einverstanden.
Änderungen meiner Anschrift und der Kontovernindung sind unverzüglich dem Vorstand schriftlich mitzuteilen.
Bei Unterlassung dieser Pflicht ist das Vereinsmitglid dem Verein gegenüber schadensersatzpflichtig. das
Vereinsmitglied oder der gesetzliche Vormund tragen die Kosten für die Eintreibung der Beitragsrückstände
sowie die Rücklastschriftsgebühren mangels Deckung. Beitragsrückstände werden gerichtlich angemahnt und
vom Gerichtsvollzieher mit erheblichen Zusatzkosten zu meinen Lasten eingezogen.

Kündigung der Mitgliedschaft/Informationsblatt
Eine Kündigung kann laut Satzung mindestens 6 Wochen vor dem 30.06. oder 31.12. eines jeden Jahres erfolgen.
Die Kündigung ist an den Vorstand zu richten und bedarf der Schriftform + Unterschrift.
Ein Informationsblatt über die Mitgliedschaft und Mitgliedsbeitragssätze habe ich erhalten.

Alle Bedingungen treten mit der Anmeldung in Kraft und bestehen auch nach Ausscheiden aus dem Verein.
Alle Bedingungen sind ohne Ausnahme Voraussetzung für die Mitgliedschaft im Verein. Widerspricht das
Vereinsmitglied und der gesetzliche Vormund den Vereinsbedingungen voll und ganz oder in Teilen, so kann
der Vorstand die Mitgliedschaft nach eigenem Ermessen aufheben.
Eine fristlose Kündigung seitens des Vereinsmitglieds oder der gesetzlichen Vormunds ist in diesem Fall nicht zulässig!