Sponsoren

Logo_Bauverein_Friemersheim Logo_Bauverein_Rheinhausen Logo_Ein_sicherer_Hafen Logo_WoGe_Hamborn Logo_WoGe_Mitte Logo_WoGe_Ruhrgebiet Logo_WoGe_Sued  Swiss Life VR RuhrDruck

Wir, die Duisburg Dockers, sind ein sozial engagierter und ein gemeinnüütziger Sportverein, gegründet im Jahr 1986 und zählen damit zu den ältesten noch aktiven American Sport Vereine in Nordrhein Westfallen.

Wir möchten vor allem Jugendlichen eine Möglichkeit bieten, in ihrer Freizeit zu erlernen, was soziales und sportliches Miteinander bedeutet. Wir geben ihnen, aber auch Erwachsenen, die Möglichkeit, den Sport für sich zu gewinnen und somit Schnelligkeit, Koordination, Ausdauer und Kraft zu verbessern.

Durch die Öffentlichkeitsarbeit wie z. B. Werbung für unser Try Outs, Spielen und Auftritte bei Städtischen Veranstaltungen können wir immer wieder viele neue Talente für unser Team begeistern. Mit diesen jungen Spielern und unseren Routiniers haben wir auch für die nächste Saison hochgesteckte Ziele.

Jedoch machen Spielerleistung und Einsatz alleine nicht den gesamten Erfolg aus. Kosten fallen auch im Amerikaniischen Sportarten an. Gerade im American Football an: Busfahrten zu Auswärtsspielen, Schiedsrichterkosten, Organisation der Heimspiele, Ankauf von neuem Trainingsequipment etc.

 

Und da kommen Sie ins Spiel!

Durch eine Zusammenarbeit im Rahmen eines Sponsorings ermöglichen Sie sportliche Erfolge und eine bestmögliche Entwicklung des Vereins. Dadurch steigt der Bekanntheitsgrad und Wert unseres Teams und somit auch der unserer Sponsoren – Ihrer!

 

Sponsoring im Flag Football

Die Vorteile für Ihr Unternehmen liegen auf der Hand: Der Vertrag gibt Planungssicherheit. Ein gelungenes Sponsoring weckt größere Aufmerksamkeit als die Übergabe eines Spendenschecks. Der geleistete Betrag ist steuerlich komplett als Betriebsausgabe absetzbar.

Sponsoring fällt unter Marketing und dient vor allem einem: dem Imagetransfer. Das Unternehmen demonstriert soziale Verantwortung und profitiert vom guten Ruf des Geförderten. Das bringt Wettbewerbsvorteile, erhöht den Bekanntheitsgrad und kann die eigenen Mitarbeiter zusätzlich motivieren.

American Football – das ist die perfekte Symbiose aus Sport und Show. Bei kaum einer anderen Sportart wird Werbung als Teil des Events selbstverständlicher von den Zuschauern angenommen.

Amerikas Nummer eins Sportart wird auch in Europa und vor allem in Deutschland jährlich beliebter. American Football ist eine Sportart, die in jeder Hinsicht kaum von einer anderen Sportart an Schnelligkeit, Action, Taktik und Dramatik zu überbieten ist. Somit das beste Fundament für ein erfolgreiches Sponsoring gegeben.

Banner / Bandenwerbung

Des Weiteren können Sie mit einem Banner für Ihr Unternehmen auf unserem Plätzen werben.

Trikotbeschriftung und Hosenbeschriftung

Die Trikots und Hosen unserer Spieler bieten viel Platz um Werbung für Sie zu machen. Hierbei stehen Ihnen wieder mehrere Möglichkeiten zur Auswahl.

 

Sponsoring der neuen Baseball/Softball Platzanlage

Zusammengefasst: Unser Ziel ist es, das erste und einzige duale Baseball und Softball Feld in Duisburg zu bauen. Die Arbeiten auf einem alten Fußballplatz in Duisburg-Neumühl haben bereits begonnen und wir sammeln nun Spenden um die Basiselemente des Feldes zu finanzieren. Wenn wir das Ziel erreichen sollten wir den Platz bis Juni 2013 fertig haben, sodass man noch die zweite Hälfte des Sommers damit verbringen kann, darauf zu spielen.

Alle Spenden gehen ohne Umwege an folgende Projektgruppen:

Die Umzäunung des Platzes: Der bestehende Platz ist fast komplett mit einem Geländer umzäunt, an welches wir Maschendraht befestigen wollen um den Spielbereich einzugrenzen.
Backstop: Zwei sehr hohe Backstops sind nötig um die angrenzenden Gebäude hinter den jeweiligen Homeplates zu schützen. Dies sollte an sich kein Problem sein, doch wir haben vor kurzem erfahren, dass die Fundamente sehr tief (und somit sehr teuer) sein müssen da der Baugrund zu sandig ist.
Nebensachen
Aschebahn und „Pitcher’s Mound“: Da neue Asche ziemlich teuer ist, haben wir uns dazu entschieden alte Tennisasche zu recyceln. Da Tennisplätze jeden Frühling ihre Asche erneuern kann man diese günstig erwerben. Im Moment planen wir, nur kleine Aschefelder um die Bases und Home Plate herum anzulegen, aber mit Ihrer Hilfe könnten wir richtige Aschebahnen zwischen den Bases bauen.
Dugouts: Die größten kosten beim Bau der Dugoutsn liegen bei dem Baugutachten, der Bauzulassung und den Betonfundamenten. Die Dugouts selbst werden aus jeglichen gespendeten Materialien gebaut, damit wir den Spielern so schnell wie möglich Unterschlupf vor dem Regen bieten können.
Geräteschuppen: Wir versuchen ein oder zwei gebrauchte Container aufzutreiben damit wir dort unsere Garten-, Wartungs- und Trainingsgeräte unterbringen können.
Außerhalb des Platzes: Der Platz ist auf allen Seiten von ungepflegten Dornenbüschen und Unkraut umgeben. Wir haben vor jegliches Unkraut und Baumstumpfe zu entfernen und stattdessen Gras dort zu pflanzen, damit jeder der sich unsere Spiele angucken möchte auch einen Platz zum sitzen findet.

Der Traum

Zur Zeit spielen fünf Baseball und Softball Teams jedes Alters und Geschlechts bei den Duisburg Dockers. Wir hoffen, dass da dieser speziell angefertigte Platz mehr Aufmerksamkeit auf diese tolle Sportart zieht und wir somit neue Spieler für uns begeistern können. Wir interessieren uns im Moment sehr dafür, zwei neue T-Ball Teams zu gründen, in dem auch die Kleinsten in Duisburg spielen können!

Die Welt braucht mehr Baseball!
Ein bisschen zur Geschichte

Die Baseball und Softball Teams des 1. ASC Duisburg Dockers spielen schon seit sehr langer Zeit auf dem alten Fußballplatz im Schwelgernstadion, welcher heute hauptsächlich als American Football Platz genutzt wird. Die Wiese ist stark abgenutzt und zu sagen der Boden ist uneben wäre eine Untertreibung. Die lange, schmale Form des Platzes und die umgebende Aschelaufbahn tragen auch nicht wirklich zu unserem Nutzen bei.

Wir haben schon vor Jahren die Suche nach einem neuen Platz begonnen. Das größte Problem ist dass Duisburg mitten im Ruhrgebiet liegt und die Bevölkerungsdichte hier die höchste in Europa ist. Es gibt nur wenige große, offene Flächen, die man sich leisten kann, und in der Geschichte des Baseballs und Softballs in NRW mussten viele Vereine deswegen ihre Sachen packen und umziehen oder ganz aufhören. Erst letztes Jahr haben wir endlich den unbenutzten Fußballplatz ergattern können, was uns große Freude brachte (und immer noch bringt!).

Wir haben sofort mit den Baumaßnahmen begonnen.
Was wurde bisher erreicht?

Als aller Erstes wurde das Feld innerhalb des Geländers gepflügt, geebnet und letztes Jahr mit neuem Gras bepflanzt
Von der Stadt vorgegebene Bodenstudien, die für die Bauerlaubnis der Backstops und Dugouts nötigt sind, wurden durchgeführt.
Die Brombeerbüsche wurden 2012 über Wochen von Freiwilligen aus den verschiedenen Teams aus dem Boden gerissen, klein gehäckselt und wieder über die Erde zerstreut. Damit ist die Arbeit dort aber leider nicht getan, da immer wieder neues Unkraut (besonders Brennnessel) dort wächst. Deswegen müssen wir diese Bereiche so schnell es geht mit Gras bepflanzen.

Über die Duisburg Dockers

Der 1. American Sports Club Duisburg Dockers wurde 1986 als American Football Team gegründet. Bis zum heutigen Tage ist der Verein stetig gewachsen und beinhaltet heute American Football, Flag Football, Cheerleading, Baseball, Softball und seit Februar 2013 Wrestling.

Die Baseball und Softball Abteilung ist Teil des BSVNRW (Baseball & Softball Verband Nordrhein-Westfalen) und beinhaltet im Moment drei Baseball Teams (Jugend, Junioren und Herren) und zwei Softball Teams (Damen und ein gemischtes Freizeitteam).

 

Schlusswort

Oftmals wird Sponsoring mit reiner Werbung verbunden. Wir sehen in jedem Sponsor jedoch viel mehr einen Partner, der durch Sponsoring seinem sozialen Engagement Ausdruck verleiht und sich mit unseren Ideen verbunden fühlt. Wir hoffen Ihr Interesse für unseren Verein geweckt und Ihnen die vielfältigen Sponsoringmöglichkeiten aufgezeigt zu haben. Sollte Ihnen eines unserer Angebote zusagen oder sollten Sie noch weitere Fragen haben, zögern Sie bitte nicht und kontaktieren Sie uns. Gerne senden wir Ihnen auch unsere Sponsorenmappe zu.